18.11.2020

"KREUZKNAPPE" IMMER NOCH BEI TWITTER GESPERRT !

Ich hatte auf einen Artikel verlinkt,
der sich kritisch mit JOE BIDEN auseinandersetzt. Daraufhin wurde ich ohne jede Vorwarnung von Twitter gesperrt.
Das war am 9.11., und auf meinen Einspruch hin versprach man, die Angelegenheit zu prüfen und sich in
etwa 4-5 Tagen wieder bei mir zu melden.
Nun sind NEUN Tage um, und es gibt immer noch keinerlei Reaktion von Twitter. Ein starkes Stück, das ahnen lässt, wie es um die Meinungsfreiheit
in "sozialen" Netzwerken steht!

Nachtrag am 20.11.2020:   "Kreuzknappe" inzwischen wieder "schreibfähig" bei Twitter,
aber nur, weil ich meinen Einspruch zurückgezogen habe:
https://twitter.com/DERKREUZKNAPPE



 


Keine Kommentare:

Kommentar posten