14.11.2014

Wenn man tot ist, kann man interessanterweise nicht mehr bloggen... Notfall-Nachfolger für die Bloggerliste gesucht!

Das kann nie schaden, wenn man über so einiges mal in Ruhe nach-
denkt. Gestern habe ich mich als Verwalter dieser Liste katholischer Blogger mal etwas schlau gemacht, was denn eigentlich mit einem Blog passiert, wenn der betreffende Blogger verstorben ist.

Die Kurzfassung meiner Recher-
che: In vielen Fällen verwaist der Blog dann und ist im Internet für "ewige" Zeiten sowas wie Welt-
raumschrott.
So sieht etwa die Blogplattform "blogger" bzw. "blogspot" selbst
bei erheblichem Aufwand an Nach-
weisen von "Berechtigten" nur ge-
ringe Chancen, die Daten für ein "Login" und damit für Aktualisie-
rungen oder Löschung eines Blogs herauszurücken.
Von daher kann man eigentlich nur jedem Blogger raten, eine im Blog-
gen fachkundige Person zu haben, die im Falle eines Falles Verfü-
gungsgewalt über den verwaisten Blog hat.
Um auf den Punkt zu kommen:
Ich suche einen Bloggerkollegen/ - kollegin, der/die bereit wäre, für mich einzuspringen, wenn ich die Liste irgendwann mal nach einer ultimativen Entscheidung Gottes nicht mehr weiterführen kann.

.

Kommentare:

  1. Na, was sind denn das für Gedanken!

    Ich nehme an und hoffe, dass dem Betreiber der Bloggerliste noch etliche Jahrzehnte hienieden vergönnt sein werden!

    Wahrscheinlich ist es aber für jeden Blogger sinnvoll, die Zugangsdaten in einen Briefumschlag zu stecken und bei einer Vertrauensperson aus Familie oder Freundeskreis zu verstauen. Dann kann man zu gegebener Zeit in Kontakt treten und, ohne die offiziellen Blogplattformen involvieren zu müssen, Überlegungen zur Nachfolge, Übergabe oder Löschung anstellen.

    Kurz und gut: Für den Augenblick ist es wahrscheinlich unrealistisch, einen Nachfolger für die Bloggerliste zu suchen, weil niemand (meine Wenigkeit eingeschlossen) weiß, ob man in einigen Jahren oder Jahrzehnten überhaupt noch bloggt, lebt, Zeit hat oder es einem sonstwie möglich ist, der vor Jahren eingegangenen Verpflichtung nachzukommen.

    Falls es jemand anders sieht, natürlich: nur zu!

    AntwortenLöschen
  2. Bitte diesen Blog auch in die Liste aufnehmen:
    http://www.braut-christi.blogspot.de/

    AntwortenLöschen