30.05.2013

... und schon wieder zwei "Neue" bei den Bloggern...!

Die katholische Bloggerszene ist weiterhin auf Wachstumskurs. Heute kann ich wieder zwei "Neue" in der Blogözese begrüßen; weitere folgen in Kürze.
"commentarius brevis - Pitzingers kurze Kommentare... " und "katholisch-informiert.ch" freuen sich auf Ihren/Euren Besuch...!

Man findet beide dauerhaft in diesem Verzeichnis auf der linken Seite unten in der Blogliste Nr. 4.  Herzlich willkommen und vor allem viel Freude beim Bloggen!

 
"commentarius brevis..."
>> BITTE KLICKEN !


"katholisch-informiert.ch"
>> BITTE KLICKEN !

21.05.2013

...noch zwei neue Blogs: "BeSinnZeit" und "Karmelblumen"...

Wie schön: Die katholische Blogger-Szene wächst und wächst. Erst vorige Woche gab's zwei Neuvorstellungen, und heute sind weitere "Neue" in Sicht. Herzlich willkommen und viel Freude beim Schreiben!
Man findet beide in diesem Verzeichnis auf der linken Seite unten im Blogverzeichnis Nr. 4.
:

"BeSinnZeit"
>> BITTE KLICKEN !


"Karmelblumen / Karmelgruppe Kevelaer"
>> BITTE KLICKEN !
:

16.05.2013

ProMinimis und Florian vom Fluss... - zwei neue Blogs gesichtet!

Gerade wurden zwei (relativ)
neue katholische Blogs gesichtet: "Florian vom Fluss" sowie "ProMinimis". - Um was es da wohl geht? Am besten, Sie schauen einfach mal rein.

Den "Neuen" ein herzliches Willkommen! (Zukünftig in der Blogliste Nr. 4 auf der linken Seite auffindbar.)


"Florian vom Fluss"
>> BITTE KLICKEN !


"ProMinimis"
>> BITTE KLICKEN !

 

09.05.2013

Bloggertreffen: ...aber was ist das eigentlich, ein katholischer Blogger?

Der katholische Blogger, das unbekannte Wesen? - Nein, sicher nicht. Über 300 sind allein in dieser privat erstellten kath. Bloggerliste aufgeführt, beeindruckend nicht nur durch ihre wachsende Zahl.
Immer mehr wächst auch das Selbstbewusstsein der sogenann-
ten "Blogözese". Die Christen (fast alle Katholiken), die da einen mehr oder weniger großen Teil ihrer Frei-
zeit opfern, legen mit vielen ihrer Artikel auch ein persönliches Be-
kenntnis zu ihrem Glauben und zu ihrer Kirche ab. Damit und mit dem wachsenden Leserkreis (manche Blogs erreichen monatlich mehr
als 50.000 Leser, zusammen über-
runden sie locker jedes katholische Portal) werden sie auch interessant als Partner, z.B. für "katholisch.de".

Morgen beginnt in Bonn das zweite katholische Bloggertreffen, das bis Sonntag dauert. Sicher werden wir darüber in den nächsten Tagen viel zu lesen bekommen. Von hier aus schon mal ein herzlicher Gruß dorthin!
Aber was genau ist ein Blogger, der sich "katholisch" nennt bzw. in einer Liste wie dieser aufgeführt ist? - Da gehen die Meinungen doch etwas auseinander, zumal es immer mal wieder bei diesem und jenem Schreiber Artikel gibt, die Unmut auslösen. Um es etwas zu kon-
kretisieren, ohne Namen nennen
zu wollen: Im Vierteljahr erreichen mich etwa drei bis vier Beschwer-
den über diesen oder jenen Blogger wegen eines "unkatholischen" Artikels bzw. einer Gesamtrichtung, die als nicht oder nicht ausreichend katholisch empfunden wird. In der Regel schließt sich daran die Bitte und manchmal auch die Forderung an, jemanden aus dieser Liste auszuschließen.

Da tue ich mich zugegebener-
maßen sehr schwer. Ich bin nicht der Oberschiedsrichter der Blogö-
zese. 

Weil gerade mal wieder so ein Fall anliegt: Haben Sie eine Meinung dazu?

01.05.2013

Ignaz weilt jetzt lächelnd unter uns...

"Erfundene Realsatire einer ernsten Witzfigur" - so heißt es schon ganz ver
heißungsvoll unter dem knappen Blog-
titel "Ignaz' Welt". Das lässt schon ahnen, auf was es bei diesem neuen Blog vor allem hinausläuft: Humorvoll-Kritisches zum Alltagswahnsinn, schätze ich mal.
Wer's genau wissen will, der oder die sollte hinklicken. Es handelt sich übri-
gens um ein Zweitblog zum bekannten "Demut Jetzt!", gerade von mir hier im Blogverzeichnis eingebaut auf der rechten Seite in Blogliste Nr. 3.

Herzlich willkommen bei den katho-
lischen Bloggern und viel Freude beim Bloggen!

"Ignaz' Welt"  >> BITTE KLICKEN !